Was wollen wir

Die AEbK setzt sich dafür ein, dass

gerade auch für mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche angemessene inner- und außerschulische Förder-, Lebens- und Arbeitsbedingungen gesichert werden,

Eltern bereits im Säuglings- und Kindergartenalter ihrer Kinder möglichst umfassende Begleitung und Förderung erhalten,

blinde und sehgeschädigte Schüler und Schülerinnen wohnortnah Regelschulen besuchen können und die notwendigen Rahmenbedingungen für die Inklusion geschaffen werden,

die Qualität der individuellen Förderungen der blinden Kinder nicht nur gesichert bleibt,  sondern weiter entwickelt wird,

berufliche Qualifikationsmöglichkeiten für blinde Menschen so erweitert werden, dass auch im Berufsleben ein inklusives Miteinander möglich ist,

Mitbestimmung und  Selbsthilfe der Eltern selbstverständlich werden.